~*Narutos Future*~

Willkommen in der Welt von Naruto und seinen Nachfahren.
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 IKA Heldengedenksetin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Riku Umi
Chuunin
Chuunin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 244
Alter : 24
Ort : Daheim^^
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: IKA Heldengedenksetin   Di Nov 11, 2008 11:08 pm

Das ist ein Stein der aussieht wie ein Kunai in dem alle Namen eingemeiselt sind, die im Kampf ihr leben geben mussten.
Hier kommen viele her um an ihre verstorbene Freunde zu denken, oder auch um zu Trainieren weil sie sich da einfach am stärksten fühlen. Mehrere hundert Namen stehen hier, unter anderem auch die Namen der berühmtesten Hokage, die bis zur 6. Generation reichen. Folgende namen tragen die Hokage:
Shodaime Hokage: Hashirama Senju
Shidaime Hokage: Tobirama Senju
Sandaime Hokage: Hiruzen Sarutobi
Yondaime Hokage: Minato Namikaze
Godaime Hokage: Tsunade Senju
Rokudaime Hokage: Naruto Uzumaki

_________________
Reden denken Jutsus Andere


Baby Katara
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://futurenaruto.forumieren.de
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 1:42 pm

Kiara schlenderte blind durch den Wald ohne groß zu ahnen wo sie landen wird. Nach vielen Minuten des Nachdenkens stand sie Plötzlich auf einer Lichtung. Er kam sie ihr total fremd vor, doch wurde ihr schnell klar wo sie sich befand. Sie war an dem Platz wo auch der IKA Helden Gedenkstein steht. Kiara stapfte mit einer her neutralen Gesichtsausdruck über den Platz direkt zu dem Gedenkstein, der aussieht wie ein Kunai. Sie hockte sich vor den Stein und schloss die Augen "Ohh man was hast du nur mit mir gemacht.l soll das dein Erbe sein" sagte sie in Gedanken zum letzten Hokage der auf den Stein eingemeiselt war. Sie öffnete die Augen und starrte den Namen lange an "Uzumaki Naruto" Die blonde seufzte abermals und drehte sich um und ließ sich auf den beiden Stufen zum Kunai Denkmals nieder. Die Sonne die am Himmel stark auf Kiara hinunter knallte, schien ihr fürchterlich ins Gesicht, weshalb sie aufstand und zum Fluss ging. Sie stellte sich direkt in den Fluss, in dem das Wasser ihr zu den Knien ging. Kiara betrachtete ihr Spiegelbild im Wasser und zögerte kurz, dann ließ sie sich jedoch einfach nach vorne kippen und blieb mit dem Kopf über im Wasser liegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 1:59 pm

Schwarze Kleider wehten im leichten Wind des Tages und eine Blonde person stand in der Nähe der Jinchuriki des Kyuubis. Ein Schwert, großer als er selbst fasst lag in den Händen eines Jonins, dessen haut recht Blas wirkte. Blaue Augen wanderten Kiara nach während sie sich im Wasser nieder lies. Mit einem leichten grinsen sprang Cloud von dem Baum und landete mit schliterndem Stand auf dem Wasser an. die Blonden Haare des Jonin wehten dabei im Wind wild durcheinander, legten sich beim landen jedoch. Sie ist also der kyuubiträger? Beachtlich... Gut wie Hokage Sama wünscht werde ich sie leiten... Der Gobiträgr blickte auf die Kleine Dame zurück die unter ihm stand und lächelte Sanftmütig. Seine Füße leuchteten beim Wasserstehen Rot und Blau auf, was zeigte wer er war, denn nur der Träger des Gobi no Hokou besaß mehrere Chakrafarben. Hey bist du Kiara Ohsai? ich bin Cloud, Cloud Strife, dein neuer Sensei... der Hokou Jinchuriki schulterte die Klinge und lächelte nichtmehr. Du solltest sie am besten ersteinmal aus dem Wasser kommen lassen Cloud... oder willst du das sie Hunde nass ist? Der Jonin schaute auf die Blonde genin herab und seufzte leicht als er sah was sie dort tat. Mit einer schnellen bewegung steckte die Klinge in einem Hafter am rücken und Jonin tappte ihr einmal leicht von der Seite in den Hintern. Hey hörst du mir überhaupt zu? ich sehe das wird eine MENGEEEE Spaß werden... manchmal hasse ich es.... Die arme vor der Brust verschränkt wartete der Jonin auf Kiaras Reaktion.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 2:14 pm

Nichts...einfach nicht, dachte das Mädchen als ihr Gesicht im Wasser hing. Sie merkte nicht einmal das jemand zu ihr gestoßen war. Langsam ging ihr die Luft aus doch trotzdem blieb sie da wo sie war. Leichte Wasserblasen stiegen ihrem Kopf auf, sie war die letzte Luft die sie hatte. Ihr Kopf sagte, "Schnell dreh dich um" doch sagte ihr Körper "Nein" Langsam aber sicher wurde ihr schon schwindelig und sie glaubte sogar, das auf dem Grund des Sees ein Tiger sonnte. Kiara bekam ein fettes grinsen auf dem Gesicht, es schien so als würde sie halluzinieren. Doch dann, der erlösende stupste, irgendjemand oder irgendwas trat ihr gegen den Hintern. Mit einem mal tauchte das Mädchen auf und hohlte tief Luft. Beim Luft hohlen
,musste sie auch kurz zeitlich ein wenig husten. Mit einem verwirrten Blick schaute sie zu den Mann der da stand und drehte den Kopf zurück. Nach knapp einer Minuten brachte sie das erste Wort heraus "Danke" Kiara stand auf und lächelte, kehrte dem Mann jedoch den Rücken....das er mit ihr gesprochen hat, hatte sie gar nicht mitbekommen und machte sich so auf den Weg zum Stein zurück und legte sich dort hin um sich zu trocknen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 2:23 pm

Cloud sah zu wie Kiara ihren Koipf weiter unter Wasser hielt bis ihr der Tritt den rest gab. Kurz verschwand sie unter der Wasseroberfläche, tauchte dann jedoch wieder auf und hustete ersteinmal Ausgiebig, bis das wasser größtenteils aus ihren Lungen war. als sie ich dann bedankte, jedoch wegschritt rollte Cloud nur die Augen und folgte dem Mädchen zurück zum Gedenksetin, wo er sie dann jedoch mit einem Kunai Angriff, um sie zu wecken. Das projektil flog auf das Blonde kyuubi Mädchen und während es flog ließ der Jonin sich auf den Hintern fallen. Puh wieso hab ich immer das Vergnügen Leute zu trainieren die Überhaupt nicht zuhören? Hmmmmm weil du wohl selbst nie zuhörst? Sehr witzig... Der Blonde verschränkte wieder die Arme und sah zu wie das Eisenstück weiter flog. Achja im Übrigen sehr nett dich auch Kennenzulernen Mädchen! ein sarkastischer Unterton war heraus zu hören, denn Momentan war Cloud leicht gekränkelt von der kleinen. Erst wollte sie sich selbst ermorden, dann geht sie einfach ohne sonst etwas zu sagen ausser Danke. Das Gesicht des Mannes war wieder eisern und seine Schwarze Kleidung wehte im Wind, der blies und den Kunai ebenfalls ein wenig lenkte.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 2:34 pm

Kiara lies sich nichts anmerken und tat total cool, doch saß ihr der schock total tief in den Knochen. Äußerlich sah sie vielleicht irre locker aus, doch krampfte sich in ihr alles zusammen. Als er das Kuani warf öffnete das Mädchen die Augen und warf ebenso schnell ein Kunai. Man sah die Wut in ihrem Gesicht richtig aufsteigen. "Sag mal gehts noch,w as hab ich ih Getahn...ich kenne sie nichtmal" Kiara schüttelte nur abweisend den Kopf. Gott was ist den das für einer, bestimmt in irrer Die blonde ging mit sanften schritten zurück, kehrte dem Mann jedoch nciht den Rücken "Hey, also, ich fnde wir können die Sache auch uihg angehen...ich weiß nicht was ihr problem ist, aber ic ill sicherlic kein stress" Dem Mädchen war der junge Mann fürchterlich unheimlich..irgendwie war der komisch. "Ach ja...es freut mich irgendwie nicht ihre benanntschaft zu machen...Mann" Das Möädchen ließ ein gezwungenes lächeln raus und verschwand hinter dem Gedenkstein So und nun weg hier sagte sie leise und lief über die Wiese
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 2:46 pm

Cloud beobachtete das Mädchen und Seufzte nur kurz. Langsam stand der Schwarz gekldeite auf und formte ein Siegel. Wenige sekunden später verschwand er für einen kurzen Augenblick, erschien jedoch vor Kiara wieder, welche versuchte abzuhauen. Schnell schoß die Hand des Jonins auf die schulter der Jinchuriki und hielt sie fest. Hättest du mir eben zugehört, wüsstest du jetzt wer ich bin. SETZEN! der Jonin stiße das Mädchen richtung boden und verschränkte kurz darauf die Arme. Die Blauen augen wanderten Kiara hinterher und wieder begann er zu sprechen. Ich bin Cloud Strife, Meines Zeichens Jonin! der Hokage hat mich damit beauftragt dich zu trainieren. Sowohl im kampf, als auch mit deinem Bijuu... Der Blonde stand dort und schaute zu dem mädchen herunter. Dabei wirkte sein gesicht streng und Kalt, doch wusste man nicht was er dachte. das Schwert auf dem Rücken ließ Cloud Unheimlich Stark aussehen, da die Klinge sehr Schwer schien. Cloud jedoch konnte sie Mühelos schwingen, was ihn auszeichnete. Solltest du nicht wissen das du ein Jinchuriki bist, gut dann weißt du es jetzt! Du bist meine Schülerin, also bist du mir Untertan... Meine Regeln werden zu deiner Stärke! Noch fragen? Wieder erkannte man Clouds Strenge deutlich, die ihn jedoch auszeichnete. Nur durch seine Härte ließ er vielerlei Genin stärker werden als der Durchschnitt es war. Das konnte jedoch auch an Clouds Fähigkeit liegen, mit der er Kämpfen konnte denn durch Gobi konnte er Alle 5 elemente und genjutsu.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 3:04 pm

Kiara versuchte zu flüchte, doch scheiterte sie daran, als der blonde Mann vor ihr erschien. Mit einem mal blieb sie stehen und erschrak. Man der Typ ist ehct unheimlich, bestimmt ein Perverser Als er dann ihre Schulter packte, lief es ihr Eiskalt den Rücken runter, ihr Herz fing an zu pocher und ihre Augen wieteten sich "ich habs Gewusst ...ein Perverser" schoß es ihr abermals durch den Kopf, dch statt irgendwas schlimmes passsiert, setzte sie sich durch den druck, den er ausübte. Der Mann fing an zu reden und Kiara musste auch gleich etwas dazu sagen. Ich bin Kiara Ohsai, Genin...und interessiere mich eher nicht dafür was der Hokage sagt und schon gar kein interesse habe ich Kyuubi zu kontrollieren. Das Mädchen hatte es sich auf dem Boden inzwischen gmütlich gemacht udn grinste den Mann, der sich als Cloud vorstelltefrech an. Ihre blonden Haare wehte abundzu im Wind, doch legten sie sich gleich in ihre ursprungs Position zurück.Sie fand den Man ziemlich unhöflich, aber jeder hatte seine eigene Art, aber das mit "Untertan" gefiel ihr gar nicht. Also ertsmal, haben sie mir gar nichts zu befehlen und ich werde bestimmt nicht ihr Untertan sein,...wo leben wir denn... Das Mädchen hohlte einal tief Luft sonst würde sie womöglich gleich Explodieren. Sie sind ganz schön überheblich und frech Kiara stand wieder auf, klopfte sich den staub von den Klamotten und drehte sich um. Nach einiger Zeit blieb sie jedoch stehen. "ach ja..eine Schrekclichen tag noch"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 3:14 pm

Cloud beobachtete das Mädchen aus dunklen augen und während sie sprach musste er sich Zusammenreißen um Kiara nicht gleich den Kopf ABzureißen. Als sie fertig war und sich wieder aufgerichtet hatte und ging zog der Jonin unbemerkt aus seiner Großen klinge eine Kleinere und verschwand aufgrund seiner geschwindigkeit kurz vor Kiaras augen, nur um im selben moment von hinten die Klinge an ihren Hals zu halten. Du... wirst hier bleiben... Sonst kann ich für nichts garantieren... VERSTANDEN? Eine Plötzliche änderung in Clouds Aura machte merkbar das er sich verändert hatte. Seine Umgebung würde aufeinmal eiskalt und man konnte den Leisen hauch seines Atems spüren. Die Augen des Mannes hatten sich verändert denn nun waren sie rot. Absofort wirst du UND Kyuubi in meinem Dienste stehen. Ansonsten werde ich dich töten. Merk dir das, sterbliche.... Gobi hatte sich durch Clouds innere barriere geschmuggelt und veränderte ihn und seine Art. Seine Stimme war stechend scharf und Zeigte keinen hauch von Spaß, woran man merkte das er es ernst meinte. Wie du siehts teilen du und ich dasselbe schiksal. Du besitzt einen Bijuu, ich werde in jemandem gefangen der Mich besitzt. Wenn du bei uns lernst, wirst du wahrscheinlich sogar Uzumaki Naruto überbieten können denn durch mich kannst du alle elemente lernen und gleichzeitig in Genjutsu unnachahmbar... Gobi hatte immernoch dieselbe Stechende Stimme wie vorher. Die Klinge war vollkommen an Kiaras hals und würde sie bei jeder falschen bewegung töten.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 3:28 pm

Kiara dahcte sich nichts dabei als sie Cloud den Rücken zu drehte, doch das er ihr seinschwert an den hals hielt, damit hatte sie nicht gerechnet. Sind sie, völlig.... Doch fiel ihr das ihr angeblicher Sensei ins Wort und klang wirklich ziemlich sauer. Das Mädchen musste einmal schlucken als sie die komisch Aura spüre. Hat er etwa auch ein Bijuu Kiara stand noch immer da, sie wollte sie gar nicht bewegen, sie hatte selbst Angst, das wenn sie schluckt, das ihr das Schwert die Kehle durchschneidet. Was er aber dann vom Stapel ließ, ließ auch in irh ein gewissen zorn aufsteigen, doch sprach sie lieste und langsam um keine falsche Bewegung zu machen. Kyuubi und ich in deinen Diensten, du hast, wohl ein voll knall, wir stehen höchstens jemanden zur Seite, aber werden sicherlich nicht in euren Diensten stehen, das kannst du voll vergessenMan konnte die leichte ANgst von Kiaras körper ablesen. dann hielt sie jedoch einfach inne als sie den namen von ihren Urgroßvater hörte. "Genau so stark wie mein Urgroßvater" Der Satz ging irh ein paar mal durch den Kopf, dann jedoch verengten sich ihre Augen. Pah, Schicksal...sowas gibt es nicht, ich sage eher, das wra unsere Bestimmung...Idiot...Mir gehte es nicht darum die Macht zu erlangen, mir geht es darum alles zu tuem, um das Dorf, das ich meine Heimat nennen darf zu beschützen Kira gukte nach hinten, ihre Angst war wie von Erdboden verschluckt. Also wenn ich du währe, würde ich es nicht zu weit treiben, sonst wird es böse für Dich werden. Das Mädchen packte leicht die klingen von dem Schwert, doch war dies so scharf das es ihr schon jetzt in die HAnd schnitt. Ich habe keine Angst vor dir, du bist für mich gerade eher eine Witzfigur, die selbst ihren Bijuu nicht im Grif hat, anstatt mir Hilde anzubiten solltest du erstmal hilfe suchen. Das Mädchen hatte die Klinge noch immer in der Hand, doch drücke sie nicht wieter, da sie ihre hand noch behalten wollte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 3:39 pm

Cloud schaute weiter zu Kiara herunter während diese sich in die hand schnitt. Blut lief an der schneide des schwertes herunter und als sie fertig war mit sprechen ließ er schnell die Klinge fallen und trat das Mädchen weg. Sie würde so oder so weit schlitten und in dieser Zeit formte der Jonin Fingerzeichen. Kirigakure no Jutsu Plötzlich wurde es nebelig in dem gebniet indem Kiara und Cloud waren. es war dichter nebel der die Sicht der beiden scheinbar zu stören schien, doch war Cloud nochnicht fertig. Mit einem Weiteren Fingerzeichen erschienen 2 Kagebunshin um ihn herum und liefen im kreis, so das Kiara die Fluchtwege vorerst verspert waren. Du nennst mich einen Schwächling nur wiel ich mich mit meinen Bijuu verstehe? Gut dann zeig mir... Deine kraft! urplötzlich wurde es wieder so kalt wie vorhin. Cloud und Gobi wechselten immer wieder hin und her, während der Jonin seine Klinge zog und die kleinere Wieder hineinsteckte, um die Alte Schärfe wieder herzustellen. Mit einem Schnellen schwung über den Kopf stieß der Mann die Klinge Leicht in den Boden und Schaute auf Kiaras alte Position, bei der sie jedoch noch war. r spürte ihr Chakra, so wie jeder Jonin Chakra spüren konnte. Er würde Kiara beibringen nicht so frech zu sein, denn es könnte sie das leben kosten was er selbst nicht wollte.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   Sa Nov 29, 2008 3:52 pm

Kiara hatte es nun wieder provoziert, sie stand nun einem kampf bevor. Als Cloud sie dann jedoch weg trat, stolperte sie ein paar Meter weiter und bevor sie die Lange cheken konnte, stand sie schon in Dicken neben und erschuf zwei Doppelgänger. "Ich habe nie gesagt das sie ein Schwächling sind....aber wenn sie es so möchten.....schwächling" Kiara grinste leicht und guckte sich um. Auch Kiar erschuf zwei Doppelgänger. "Ich weiß zwar nichtw as der Kinderkram soll, aber nun gut" Kouga ein schwarzer Wolf udn auserdem ihr bester Freund, hat das ganze geschehen mit angesehen und Cloud mit seiner Nase bereits ausfindig gemacht. "Ich werde es sicherlich nicht provozieren Kyuubi freien lauf zu lassen, dann hat er was er will...also Kiara halt dich zurück" Kiara warf urz darauf eine Rauchbombe auf den Boden formte Fingerzeichen Kawarimi no Jutsu nun tauschte sie den Platz mit Kouga und als der Rauch verschwand stand nun ein schwarzer Wolf an ihrer stelle da. Kiara stand nun unmittelbar hinter ihn und rannte mit Chakra in den Füßen auf ih zu. Konoha Reppu
Kiara vollführt einen schnellen Fußfeger, welcher in einer
Kreisbewegung ausgeführt wird und den Gegner zu Boden werfen soll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misama, Fuchito
Nukenin A Rang
Nukenin A Rang
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 12:14 am

Nach einiger Zeit kamm Misama an und beobachtete die Beiden sie waren beide nicht schlecht..
sie können sich gut bewegen...dachte sich der Mokuton träger.
Ich werde mir das ganze noch ein bisschen mit ansehen scheint sehr amysant zu sein
ich denke solang sie nichts bemerken ist es kein Thema...Auserdem es ist Konoha ich darf
nicht soviel Krach machen sie würden es sofort bemerken...
Er setzte sich auf einen Baum und sah den Beiden von sicherer entfernung zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arashi
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 1:07 am

Arashi ging von seinem Zuhause, durch die Straßen, durch den Wald auf den Gedenkstein zu. Mit langsamen schritten und dem blick in dem Himmel gerichtet lief er auf den Heldenstein zu. Kaum dort angekommen sah er schon einige Shinobis, diese kämpften. Sollte er sich das ganze nun ansehen? Er wusste nicht sorecht. Warum die wohl kämpfen dachte sich der junge Naara und sah die kämpfenden an. Er musterte diese und grinste kurz, er dachte etwas nach welche Strategie er wohl nun benutzen würde. Er wusste es nicht wirklich, da der Kampf etwas ausgeglischen schien. Nun musterte er noch den andern anwesnden Shinobi und sah danach wieder zu dem Kampf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shugo
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 10:25 am

Es war nur eine frage der Zeit, bis sich Shugo zum IKA Heldenstein begeben würde und so hatte er es auch gleich als ersten Ort ausgesucht, den er besuchen wird. Mit langsamen schritten lief der Junge durch den Wald und kam dem Stein immer näher. Sein blick war in den Himmel gerichtet, wie so oft auch. Langsam verließ er den Wald und stand schon kurze Zeit später vor dem Gedenkstein. Er blickte stumm zu den Namen die auf diesen Stein verewigt wurden und in ihm kam ein seltsames Gefühl hoch. Als er seinen Blick erhob und seinen Kopf etwas zur Seite drehte bemerkte er einen jungen Shinobi. Soweit er sich zurück erinnern konnte war dieser aus dem Naara Clan. War er? Über diese frage wollte er sich nicht groß den Kopf zerbrechen, zwar war es wichtig einige Shinobis aus diesem Dorf noch zukennen, es war dabei egal ob diese jung waren oder nicht, doch hatte er im nächsten momemt etwas wichtigeres gefunden, worüber es zu denken gab.
Shugo folgte den Blick Arashi's und bemerkte 2 Personen die gegeneinander kämpften. Auch diese hatte er schon früher gesehen, wohlmöglich hatte er jeden Shinobi in Konoha-Gakure irgentwann mal gesehen. Der Mantel, der den Körper des Sannin bedeckte, wehte kurz im Wind und unter der Kaputze, die das Gesicht des Jungen bedeckte, schaute er zu den Kämpfenden. Er würde eingreifen wenn dieser kampf eskaliert doch vorerst musste er beobachtet, vielleicht war es ein einfacher Trainingskampf unter Freunden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayabi Hikaru
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 29.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 12:27 pm

"Ich frage mich immernoch was ich hier suche.... Hikaru lief mit langsamen Schritten in den Wald von Konoha-Gakure. Es war schon eigenartig, was sie überhaupt hier machte. Eigentlich hasste sie ja dickischte Büsche und Wälder. Aber sonst hab es ja keinen anderen Weg für die Kunoichi. Einige Minuten später schaffte es auch Hikaru an den IKA Heldengedenkstein ungeschadet anzukommen. Als sie angekommen war, musste sie erstmal die Stirn runtzeln, als sie die kämpfenden Shinobis sah. Sie wusste nicht genau wer gewinnen würde , konnte deshalb nur rätseln. Aber im wesentlichen Grunde war ihr es ziemlich egal. Sie musterte erstmal die Schaulustigen die leicht interessiert den beiden beim Kämpfen zu sah. "Hmpf...". Mehr konnte sie sich dazu nicht denken und musterte den Nara Jungen. Stark sah er jedenfalls nicht aus. Ihre Blicke wanderten weiter zu Shugo, der schon viel stärker aussah. Vom Aussehen zwar nicht sehr, aber sie konnte es sich wohl denken. Jedenfalls..begab sie sich zu einen Baum , nahm Anlauf und sezte sich auf einen dicken Ast. Von da aus hatte sie eine perfekte Aussicht auf die kämpfenden. Allmählich wurde es ja schon sehr interesannt zuzusehen und was anderes hatte sie ja im Moment nicht zu tun. Nach einer Weile hatte sie sowieso nichtsmehr zu tun, deswegen ging sie.

tbc : ??


Zuletzt von Hayabi Hikaru am Mi Dez 03, 2008 5:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 12:32 pm

[Out: Leute ihr Könnte GARNIX sahan >.< ich habe das Kampffeld nicht umsonst mit Kirigakure no Jutsu in dichten Nebel eingehüllt]

Cloud war ebreit für den kampf, würde jedoch nur mit Schwachen Jutsus kämpfen das Kiara sowieso keine Herausforderung war. Als er spürte wie hinter ihm jemand erschien grinste er nur leicht und schwang sein Schwert nach hinten um es gleich darauf in den Boden zu stecken und als Shctz vor den Angriffen zu nutzen. Mit einer Drehung um das Schwert wodurch er eine seiner 7 Anderen Klingen Löste hielt er die Waffe zu Kiara und schaute sie leicht dunkel an. Plötzlich erschienen die beiden Kagebunshin wieder neben dem Jonin und sprangen über ihn und die Große Klinge um Kiara frontal anzugreifen. Der echte Cloud formte heimlich wieder neue Fingerzeichen und der Kleinen genin dadurch einige wenige Streiche spielen wird. Kiri no Nagame Sofort breitete sich das Genjutsu in einem Radius von 5 Metern aus und begann die Sicht der Jinchuriki weiter einzuschränken und würde ihr so verschiedenste einzelheiten verbergen. Wie... kannst... du... nicht... mehr...? Das Abechselnde reden von Jinchuriki und Bijuu hatte einen Merkwürdigen klang. Es war so, als würde jemand die stimmen von Rau auf unheimlich und böse verändern. Der Blonde jedoch hielt sein Schwert nur schützend vor sich da er ersteinmal testen wollte wie gut Kiara in sachen Genjutsu war, doch bezeweifelte er das sie aus diesem Schwachen Jutsu herauskäme.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shugo
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 12:48 pm

Shugo wurde die Sicht ganz genommen. Langsam ging er wieder auf den Gedenkstein zu, doch lies sich einige Schritte vor den Stufen zu diesem auf den Boden nieder. Am stärksten war der Nebel immernoch bei den beiden die Kämpften. Langsam hob er die Hand und betrachtete diese. Was nun? Seufzent stand der Junge auf. Er würde gehen...doch wohin? Erstmal zum Hokage! Berichten das er wieder da war. Langsam entfernte er sich vom Gedenkstein und lief dan an dem Baum vorbei, aufdem sich eine Kunoichi befand. Seine Hände wanderten unter den Mantel, in seine Hosentaschen. Schweigent blickte er hinauf, die Kaputze weiter fast übers ganze Gesicht gezogen. Kurz funkelte das eine Auge des Jungen auf, Grün schien es. Nun ging er wieder in den Wald, doch mit sehr langsamen Schritten. Hoffte er das jemand ihn einhollt? Bestimmt nicht. Falls der Nebel nicht mehr so dicht sein würde, wollte Shugo noch etwas in der nähe sein. Doch es dauerte nicht lang, da verging ihm die Lust auf diese warterrei. Hatte ja doch keinen Sinn auf etwas zuwarten, das vielleicht erst in einigen Minuten geschehen würde und so lang Zeit hatte er nun auch wieder nicht. Er sprang stumm auf einen Baum und zog dabei die Kaputze von seinem Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arashi
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 1:41 pm

Die sicht des Naara jungen wurde durch ein Jutsu, das er nicht kannte gestört. Nun musste er woanders hinschauen. Sein Block fiel auf die beiden neuankömmlinge die er ersteinmal musterte. Es war eine rothaarige Kunoichi, die sich anscheinend etwas langweilte und deswegen sich auf einen Baum saß. Danach war da noch der blauhaarige Junge, der zwei verschiedene Augenfarben hatte. Die Intresse des Naara's war nicht lange da, denn er hatte besseres zu tun. Doch was hatte er besseres zu tun? Eigentlich gar nichts. Oh man hier wird es ja immer voller murmelte Arashi etwas leise und sah weiter zu den beiden Shinobis und danach zu dem Nebel. So viel aufenthalt von Personen hatte er bis jetzt nur an den Straßen gesehen, denn da waren Märkte und dergleichen. Doch was machten diese Shinobis ausgerechnet an dem Gedenkstein der IKA, denn dieser Ort war ja mitten im Wald? Nunja um diese Frage zu beantworten ging er langsam auf Shugo zu und hielt vor diesem. Yo sagte der junge Naara nur kurz und hob etwas die Hand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shugo
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 1:48 pm

Shugo hörte die Stimme eines Jungen und drehte sich um. Nun ging er auf dem Ast in die Hocke und auch er hob etwas die Hand. Mit einem lächeln sah er zu dem Jungen. Du bist doch der Junge aus dem Naara Clan oder irre ich mich? langsam sprang Shugo vom Baum und stand dan vor Arashi. Er versteckte seine Hände wieder in den Hosentaschen. Sein blick wich kurz von dem Jungen ab und wanderte wieder zum Nebel doch er sah nichts... Nun blickte er wieder zu dem Naara Jungen, schweigent. Er wartete auf seine Antwort. An der halten des Jungen lies Shugo etwas schließen, doch war sich nicht sicher ob es wirklich stimmte so sprach er dies nicht aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arashi
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 1:57 pm

Der Naara Junge sah den blauhaarigen jungen Mann an. Sein Blick war weiter gelangweilt und mit seinen stechend roten Augen sah er Shugo ins Gesicht. Dieser stellte ihm sofort eine Frage ohne einmal 'Hallo' oder eine sonstige Begrüsung gesagt zu haben. Er sah genau wie Shugo sein Blick auf den Nebel warf, selbst kleinigkeiten fallen dem Naara immer auf, denn nicht umsonst hat er einen so hohen IQ. Sollte Arashi nun dem jungen Mann verraten das er vom Naara Clan kommt oder lieber doch nicht? Dies frage war wieder so eifnach das sie schwer rüberkam. Was wäre wenn? fragte Arashi. Diese Antwort kam ihm gelegen, er beantwortete Fragen immer gern mit Gegenfragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shugo
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 2:13 pm

Shugo konnte sich das lachen nicht verkneifen. Der Junge amüsierte ihn sichtlich. Lachent verschrenkte er die Arme vor der Brust und grinste dan nurnoch breit. Der Junge würde Shugo bestimmt nicht kennen, aber er ihn schon so wie es aussah. Also lag ich richtig!?! aus erfahrungen wusste Shugo das er oft richtig lag wen so eine frage kam. Ob es jedoch der Junge war, den er ab und zu beobachtet hatte, wärent seiner Streifzüge durch Konoha, wusste er nicht. Immernoch klüger als fleißiger? fragte er dan. Durch seine Gedankefetzten erinnerte er sich, das der Junge sehr schlau war, dafür jedoch nicht so fleißig, eher fauler. Ob es aber wirklich diese Person war, wusste Shugo zu 100% nicht. Doch warum nicht das Risiko eingehen? Was sollte schon groß passieren? Wie geht es dem Hokage? fragte er dan abweichent vom eigentlichen Thema
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiara
Genin / Kyuubigirl
Genin / Kyuubigirl
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 2:42 pm

Kiara haute ein Kunai in den Boden um ihren Angriff zu stoppen, sie hate keine Lust direkt in Clouds Schwert hinein zu springen. Sie kam nur ein paar cm vor dem Schwert zum stehen und musste einmal kurz ausatmen.Puhh das war knapp sagte sie zu sich selbst und sprang kurz darauf ein paar Meter wieder zurück. Doch leider waren es ein paar Meter zu wenig, Cloud nahm sie voll mit seinem Gen-Jutsu gefangen. Das Mädchene rschrak als ihre sicht noch schlechter wurde Was ist das das Mädchen guckte sich erschrocken um, sie hatte keine Ahnung das sie in einem gen-Jutsu gefangen war, dne von gen-Jutsu hatte sie keine ahnung, auch wenn dies jetzt ihre Rettung sein würde. nichteinmal Kouga konnte ihr helfe, da er nun zu weit von ihn weg stand und sich ohne Kiaras erlaubniss gar nicht einmischen durfte. Das Mädchen beruihgte sich, langsam ging ihr dr Typ tierisch auf die nerven. Ihre wut staute sich in ihrem Körper Was willst du ekigentlich von mit, was hab ich dir getahn, du solltest dein zwietes ICH mal ein bsichen unter kontrolle bringen Kiara sprach in einem scharfen Ton, man hörte richtig wie die Wut sich in ihr steigerte. Los lass mich raus, ich schaffe es, ich kann dir helfen Eine böse sc härfere stimmer, als Kiara sie gerade hatte sprach zu dem Mädchen, sie wusste wer es war und wenn sie ganz erlich war, hatte sie nichts gegen ein bsichen Hilfe. Ohne das Kiara etwas merkte, fing langsam ihre Augen die Form eines Fuches anzunhemen, ihre Eckzähne wurde spitzer, ihre Fingernägel wuchsen und ein seltsames rotes Chakra fing an sie langsam zu umhüllen. Kyuubi war gerade dabei auszubrechen und da die blonde es zu ließ, übernahm er lagsam die kontrolle über sie, es war so als würde nun Kyuubi Kiara in sich versiegelt haben und die volle Kontrolle darüber zu haben wenn sie wieder zum Vorscheinen kommt. Kiara guckte Cloud nun mit Bösen Augen an auch wnen sie durch ihre schlechte sicht, nichts erkenne konnte. Komm du loser, zeig was du kannst, ich werde dich in einer stück zerreisen

ps.: Orange schrift: Kiara und Kyuubis stimme zusammen

_________________


Bewerbung/Jutsu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloud Strife
Jonin / Gobis Waffenmeister
Jonin / Gobis Waffenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 3:04 pm

Cloud spürte wie Kiara wegsprang und im Nebel nurnoch als Silhouette zu sehen war. Plötzlich wurde es rot um sie und der Jinchuriki wusste was passierte. Sofort zog er sein Cloud Buster aus der Erde und befestigte den Teil den er frei in der Hand hielt in dem Schwert, welches er binnen weniger sekunden weggesteckt hatte. Gut wenigstens ist sie bereit bis zum Mord zu gehen. Eine person wie andere Jinchuriki vor uns... Heimlich zog der Jinchuriki ein Siegel zum bannen anderer Bijuu, was bei ihm selbst nichtmehr von gebrauch War, da er und sein Bijuu sich schon nahezu perfekt verstanden. Sie sollte mich vorerst nicht sehen. Das ist meine Chance... Schnell lief der Blonde auf die Genin zu und ließ seine Kagebunshin verpuffen. Vor der Jinchuriki blieb der Jonin stehen und klebte ihr das Banntag auf, damit ihr Bijuu wieder ruhig wurde und er endlich normal mit ihr reden könnte. Sein Ziel war Also erreicht, doch was sollte er als Nächstes mit ihr machen? er hatte noch keine Ahnung und erhoffte jetzt ersteinmal das sein Tag sie traff und das sie nicht auswich.

_________________

Reden denken Jutsus Gobi redet/"zu anderen"
Baby Katara
Unnamed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arashi
Akademist
Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   So Nov 30, 2008 3:26 pm

Arashi sieht Shugo leicht verwirrt an als dieser anfing zu lachen. Wieso lachte er? Nun der Naara Junge nickte nur zu der ersten Frage die Shugo ihm stellte. Viele Gednaken gingen durch den Kopf des Naara's. Wer war dieser junge Herr? Was wollte dieser? Warum lachte er? Diese fragen konnte er noch nicht beantworten, doch kaum nachgedacht kam schon die nächste Frage. Immernoch klüger als fleißiger? hatte Shugo Arashi gefragt. Nun sah er ihn weiter mit seinen roten Augen an. Ja so ist es sagte der Naara mit langweiligem Unterton und sah Shugo an. Doch kaum hatte er ausgesprochen so kam schon wieder eine Frage. Ob es dem Hokage gut geht? Diese Frage stellte Shugo dem kleinen Arashi. ieser nickte nur. Hai. Ihm geht es gut sagte Arashi und sah Shugo an, jetzt kam die zeit in der Arashi die fragen stellte. Wer bist du denn überhaupt? fragte der junge Naara und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: IKA Heldengedenksetin   

Nach oben Nach unten
 
IKA Heldengedenksetin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~*Narutos Future*~ :: Konohagakure :: Der Wald-
Gehe zu: